Hotline : +43 (0)660-499-0521

im Fokus

3D-Rundgang

Trainings

Latest Blogs

Friday, 17 March 2017 13:51

Die Rückkehr des Lichts

Autor
Rate this item
(1 Vote)
Photopin Photopin

Spürst Du den Frühling, oder bist Du gerade zu beschäftigt mit Arbeit, der täglichen Routine, den Lasten des Alltages? Dann halt kurz inne. Stop! Reset!

Die Heldin in Dir braucht nur ein paar Augenblicke, um Deine innere Uhr zu kalibrieren und wieder auf Echtzeit einzustellen. Sie benötigt dazu frische Luft, Sonnenlicht und Vogelgezwitscher. Es funktioniert sogar auf Deinem Balkon, im Garten oder Park, aber am allerbesten kalibrierst Du Dich im Wald. ( Sorry, das Wort “kalibrieren” haben wir uns bei der Messtechnik ausgeborgt, wo es Geräte an der Norm ausrichtet, aber wir finden, es passt einfach perfekt zu unserem System.) Der Wald ist wohl das wandelbarste und wertvollste Stück Natur, das es auf Erden gibt, also geh in den Wald und gib Dich seiner Fülle hin.

Das handelsübliche Zeitsystem macht krank

Das Zeitsystem, in das wir durch unser gesellschaftliches Leben gepresst sind, hat nicht viel mit der Echtzeit in der Natur da draußen und auch nichts mit Deiner Natur im Inneren zu tun. Es ist auf Produktivität ausgerichtet und dient in erster Linie dem konsequenten Befüttern der Geldmaschinen. Würde es auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit abzielen, käme es nämlich nie auf die Idee, Nachtschichten am Fließband oder Erreichbarkeiten rund um die Uhr und kreuz und quer über den Globus einzufordern. Es würde Dich einfach schlafen lassen.

Wie Deine innere Uhr tickt

Wie auch alle anderen Organismen folgt Dein System dem Tag-Nacht-Rhythmus. Ganz simpel zusammengefasst bedeutet Dunkelheit Schlafen und Helligkeit Wachsein. In Deinem Circadianischen Rhythmus, dem Schlaf-Wach-Rhythmus, wird vor allem in der Epiphyse ( auch Zirbeldrüse genannt), der Neurotransmitter Serotonin in Melatonin umgewandelt, und zwar wenn es dunkel ist. Sonst nicht. Melatonin wiederum ermöglicht den Ausstoß von Wachstumshormonen, die kranke Zellen heilen und den Alterungsprozess bremsen. Wer also zu wenig oder schlecht schläft, wird krank und “funktioniert” nicht mehr richtig. Also schalt das Licht aus und schlaf gut!

Lass die Sonne rein

Die Sonne strahlt, der Himmel ist blau, Bäume und Wiesen werden tagtäglich grüner. Wir reagieren (fast) alle gleich: Uns lacht das Herz, die Stimmung steigt und plötzlich fühlt sich das Leben herrlich an. Lass die Glückshormone dein System fluten und genieße die Sonne auf der Haut, denn nirgendwo wird mehr lebensnotwendiges Vitamin D produziert. Wenn Du den maximalen Effekt für Deine Zirbeldrüse und Dein gesamtes endokrines System erreichen willst, dazu Den Geist auslüften und Deine innere Wahrnehmung stärken möchtest, solltest Du in der Natur meditieren. Besser geht nicht!

Read 2532 times Last modified on Friday, 17 March 2017 14:10

Befürworter

FarbenspielPower Plate   Toeth X-body Yoga

Contact

Studio Alpenstrasse 54
5020 Salzburg, Österreich
Tel: 0660 4990521
Message US

newsletter signup